Immer das passende Ernährungskonzept.
Für Dich und Deine Teilnehmer.

Präsenz - und livestreamkonzepte

Handlungsfeld Ernährung

Du willst Dich mit Deinem Kursangebot abheben?

Dann stöbere in unserem großen Portfolio an Kursen zum Thema Ernährung und finde das passende Präventionsangebot.

Wir bieten Dir fertig zertifizierte und geprüfte Konzepte für die Präventionsprinzipien „Vermeidung von Mangel- und Fehlernährung“ und „Vermeidung und Reduktion von Übergewicht“.

Alles auf einen Blick

Unsere Konzepte im Handlungsfeld Ernährung im Überblick

Unsere Angebote umfassen Konzepte für sowohl Präsenz- als auch Livestreamkurse. Dabei stehen verschiedene Kursformate zur Auswahl. Wöchentliche Angebote, kompakte Intensivkurse oder auch Gesundheitsreisen. Die Dauer der Kurse variiert je nach Bedarf und reicht von 8 bis 12 Wochen, wobei jede Einheit zwischen 45 und 90 Minuten umfasst.

Ernährung
Woman cooking stir fried vegetables

Inhalte des Kurses:

  • Ursachen von Mangel- und Fehlernährung
  • Formen des Vegetarismus
  • Besonderheiten der vegetarischen Ernährung in besonderen Lebenslagen
  • Lebensmittelkunde- und Mengenempfehlungen


Für dieses Konzept benötigst Du eine zugelassene Kompetenzprüfung für das Handlungsfeld Ernährung.

Inhalte des Kurses:

  • Besonderheiten der veganen Ernährung
  • Nährstoffzufuhr bei veganer Ernährung
  • Makro- und Mikronährstoffe
  • Lebensmittelkunde- und Mengenempfehlungen


Für dieses Konzept benötigst Du eine zugelassene Kompetenzprüfung für das Handlungsfeld Ernährung.

Inhalte des Kurses:

  • Eigenschaften einer ausgewogenen Ernährung
  • Makro- und Mikronährstoffe
  • Mangel- und Fehlernährung
  • Rezeptempfehlungen


Für dieses Konzept benötigst Du eine zugelassene Kompetenzprüfung für das Handlungsfeld Ernährung.

Inhalte des Kurses:

  • Energie- und Nähstoffbedarf in der Schwangerschaft
  • Ernährung bei Kinderwunsch und Stillzeit
  • Allergien und Lebensmittelinfektionen
  • Prävention von Schwangerschaftsdiabetes


Für dieses Konzept benötigst Du eine zugelassene Kompetenzprüfung für das Handlungsfeld Ernährung.

Inhalte des Kurses:

  • Nähstoffbedarf in verschiedenen Generationen
  • Mahlzeiten für Kindergarten, Schule und Berufsalltag
  • Kochen und Essen als Familienaktivität
  • Gewohnheiten und Rituale in der Familie


Für dieses Konzept benötigst Du eine zugelassene Kompetenzprüfung für das Handlungsfeld Ernährung.

Inhalte des Kurses:

  • Entstehung und Folgen von Übergewicht
  • Ernährungsphysiologie
  • Grundlagen der Makro- und Mikronährstoffe
  • Ernährungsumstellungen vs. Diäten


Für dieses Konzept benötigst Du eine zugelassene Kompetenzprüfung für das Handlungsfeld Ernährung.

Inhalte des Kurses:

  • Ursachen von Mangel- und Fehlernährung
  • Allergien- und Lebensmittelunverträglichkeiten
  • Sport und Nahrungsergänzungsmittel
  • Langfristige Ernährungsumstellungen 


Für dieses Konzept benötigst Du eine zugelassene Kompetenzprüfung für das Handlungsfeld Ernährung.

Inhalte des Kurses:

  • Risikofaktoren bei der Entstehung von Diabetes mellitus
  • Klassifizierung Diabetes mellitus Typ I und Typ II
  • Ernährungsumstellung zur Diabetes Prävention
  • Bedeutung von Sport bei der Prävention von Diabetes

Für dieses Konzept benötigst Du eine zugelassene Kompetenzprüfung für das Handlungsfeld Ernährung.

Ernährungskonzepte mit Biss!

Eine gesunde Ernährung ist die Voraussetzung für ein gesundes Leben. Besondere Ernährungsweisen sind schon lange kein Nischentrend mehr. Immer mehr Menschen wollen aus den verschiedensten Gründen vegan oder vegetarisch leben. Mit unseren Konzepten qualifizierst Du dich nicht nur als Ernährungsspezialist, zusätzlich kannst Du deine Kurse natürlich gemäss § 20 SGB V auch über die Krankenkassen abrechnen.

Dein Weg zu uns

War das passende Konzept für Dich dabei?

Am Einfachsten vereinbarst Du einen unverbindlichen Beratungstermin. Dann können wir alle offenen Fragen persönlich klären.

Allgemein verläuft unsere Zusammenarbeit in folgenden Schritten:

  1. Du entscheidest Dich das passende Konzept und schließt mit uns eine Vereinbarung über die Konzeptnutzung.
  2. Du erhältst eine Einweisung in das gewählte Konzept. Dort werden Dir alle wichtigen inhaltlichen Informationen zum Konzept vermittelt.
  3. Anschließend leiten wir oder Du selbst die Prüfung bei der Zentrale Prüfstelle Prävention (ZPP) für Dich ein.
  4. Nach erfolgreicher Prüfung kannst Du als Präventionsanbieter starten.